Saisonende für Pee Wees

Mit Generali-Shirts neu ausgestattet_ Team rot.jpg-PeeWees St. Pölten

Mit zwei Spielen gegen die Valkyries aus Kufstein beendeten die Pee Wees die Softballsaison. Im ersten Spiel konnten die Pitcherinnen des St.Pöltner Teams lange nicht zu ihrer Form finden und mussten durch 20 Walks in den ersten beiden Innings 16 Punkte zulassen. Erst dann kamen die Mädchen besser ins Spiel, aber der Rückstand war zu groß und die Kufsteiner Valkyries gewannen mit 21:11.

 


Gute Schläge im zweiten Spiel, unter anderem durch Claribell Goff-Arana brachten den Pee Wees die Führung. Sabrina Schweighofer zeigte im Outfield ihr Können und Bettina Korotvicka konnte zwei Punkte heimbringen.So wurde das letzte Spiel der Saison mit 8:5 gewonnen.

 


Bei der Verleihung der Golden Gloves für die vergangene Saison gab es auch für die Pee Wees Grund zu jubeln: Emely Mitmannsgruber wurde als beste Leftfielderin 2017 ausgezeichnet!